Fürst und Fürstin zu Oettingen-Spielberg
Erbprinz und Erbprinzessin zu Oettingen-Spielberg

Grußwort

Unsere Familie ist seit über 850 Jahren hier in Oettingen ansässig. Die Welt hat sich in den letzten Jahrhunderten erheblich gewandelt, aber die enge Beziehung zwischen der Stadt Oettingen, der Region und unserer Familie ist auch nach über 850 Jahren erfreulicherweise erhalten geblieben.
Daher betrachten wir die Erhaltung und immer wieder notwendigen Renovierungen unserer Schlösser, zur Bewahrung wertvollen Kulturgutes, sowie die sorgfältige Pflege und Erhaltung unserer Wälder als sichtbares Zeichen einer gemeinsamen Lebensgeschichte der hiesigen Bevölkerung mit dem fürstlichen Haus.

ZUR HISTORIE

Vielfältiges Programm

Veranstaltungen

Galerie

RESIDENZSCHLOSS OETTINGEN

Forstwirtschaft

ökologisch, ökonomisch und nachhaltig

Oettinger Forst

Seit dem Jahre 1347 ist der Oettinger Forst Eigentum der Fürstlichen Familie zu Oettingen-Spielberg und wird durch die Fürstliche Forstverwaltung bewirtschaftet.

Holzverkauf

Der Forstbetrieb Oettingen bietet Nadel- und Laubholz aller Qualitäten und Sorten an, die in Eigenregie produziert und vermarktet werden.

Nr. 3

Brennholzverkauf

Regelmäßig finden Flächenlos- und Brennholzverkäufe statt.
Nächster Verkaufstermin im Winter 2020 / 2021.

Nr. 2

Wildbretverkauf

Genießen Sie frisch erlegtes, heimisches Wildbret.
Reh- und Schwarzwild auf Vorbestellung.

Kontakt

Schloßstraße 1
D-86732 Oettingen i. Bay.

Schlossverwaltung:
Tel.: 0 90 82 / 9694-24
Kanzlei@Oettingen-Spielberg.de

Forstverwaltung:
Tel.: 0 90 82 / 96 94-26
Forstverwaltung@Oettingen-Spielberg.de

Oettingen-Spielberg-logo

2020 Fürst zu Oettingen-Spielberg'sche Verwaltung